Class of 2013 Limited Edition von essence - Einkauf

Samstag, 8. Dezember 2012

Vor ein paar Tagen bin ich total frustriert bei uns in den Rossmann gegangen und habe einen kleinen Kauf aus Frust gestartet. Ich war davor bei "meiner" Friseurin und habe mir die Augenbrauen zupfen lassen. Bisher wurden sie immer genauso, wie ich sie wollte & ich war auch sehr zufrieden ! Leider trage ich nach diesem Friseur-Besuch das Grauen über meinen Augen und warum, schreibe ich euch die Tage nochmal.


Nun aber zum eigentlichen Einkauf. Warum kaufe ich zur Zeit nur soviel ein ?
Da meine Friseurin in einem anderen Dörfchen wohnt, als in dem, wo mein geliebter Rossmann steht, bin ich danach in den, der gegenüber liegt. (Gottchen waren das viele Komma). Dort habe ich die Class of 2013 Limited Edition von essence entdeckt und mich gefreut wie ein Keks. Drei Sachen durften mit und die stelle ich euch nun ausführlich vor.


Zuerst das wunderbare transparente Puder. Ein solches habe ich noch nicht und da ich im Winter immer käseweiß bin, kommt es mir grade recht. Ich habe schon ein bisschen damit rum gespielt und bin begeistert davon. Es mattiert nicht nur perfekt, es zaubert auch ein ebenes und frisches Gesicht, was mir sehr gut gefällt ! Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, habe ich für die Swatches ein dunkleres Make-Up genommen. Oben ist es normal & unten habe ich das Puder aufgetragen. Meiner Meinung nach sieht man da einen großen Unterschied ! Es mattiert sehr schön und ebnet die Haut. Falls ihr auch noch das Glück habt, es irgendwo zu finden, greift zu ! Ich habe es nun für 1,40 € bekommen und vorher hat es um die 3 € gekostet.


Und "der rosa-pinke Traum". So habe ich dieses Produkt genannt, nachdem ich die Presse-Bilder von essence gesehen habe. Eigentlich hatte es mich nicht sehr fasziniert. Es ist ein kleiner Pott, so klein wie ein Lidschatten & die pinken Glitzer-Streifen verschwinden nach ein paar Mal auftragen auch schon. Aber nach den ersten Swatches war ich dann doch sehr angetan. Es ist irgendwie leicht peach farbig und das gefällt mir sehr ! Die Deckkraft ist gut und auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen. Auch dieses hat mich nur noch 1,40 € gekostet und für den Preis, kann ich es Jedem von euch empfehlen.


Und was wäre ein gelungener Einkauf aus einer Limited Edition ohne einen schönen Nagellack. Nun gut, ein richtiger Nagellack ist es nicht geworden, dafür aber ein Top Coat. Er trägt den Namen "01 College Hero" und gefällt mir durch seine verschieden großen Partikel in silber sehr gut. Mit ihm kann ich mir viele verschiedene Designs vorstellen und aus diesem Grund durfte er auch mit. Er hat nur noch 80 ct gekostet und das gebe ich für einen so schönen Top Coat gerne aus.

Was habt ihr aus der Class of 2013 gekauft ?

Kommentare:

  1. Den trranparenten Puder habe ich auch gekauft. Zu Hause war ich so begeistert davon, dass ich gleich noch ein Döschen nach gekauft habe. :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die LE nicht so schön, aber der Nagellack ist perfekt für den Winter. ;)

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.